Sie gehört zu einer der bekanntesten Stimme im Genre AOR und wenn man sie zu hören bekommt, hat sie einen extremen Wiedererkennungswert: die Stimme von Lou Gramm, seines Zeichens Mitgründers und ehemaliger Frontman der Band Foreigner.
 
Nach dem Ausstieg bei AOR-Band Foreigner und zwei Soloalben («Ready Or Not«, 1987 und «Long Hard Look«, 1989) gründete der Sänger Lou Gramm zusammen mit dem Gitarristen Vivian Campbell die Band AOR-angelehnte Hard-Rock-Band «Shadow King».
 
Die Band wurde durch den Bassisten Bruce Turgon, welcher bereits mit Gramm vor dessen Engagement bei Foreigner in der Band Black Sheep gespielt hatte, und dem Schlagzeuger Kevin Valentine, einem bekannten Sessionmusiker, komplettiert.
 
Die neu gegründete Band nahm ihr Debütalbum – welches schlicht und einfach mit dem Bandnamen «Shadow King» getauft wurde – in den Goodnight LA Studios auf und erhielt positive Kritiken für seine musikalische Vielfalt und die kraftvolle Stimme von Lou Gramm.

Youtube by: Melodic Rock

Obwohl Shadow King bei ihrer Gründung viel Aufmerksamkeit erregte und die Band Plänen für eine Tournee hatten, kam es nur zu einem einzigen Auftritt der Rockband. Diese fand im selben Jahr drei Monate nach Albumrelease im Dezember 1991 im Astoria Theatre in London statt.

Nach diesem Auftritt löste sich die Band auf und die Musiker gingen getrennte Wege. Bandmitgründer Vivian Campbell stieg 1992 bei Def Leppard als Gitarrist ein und Lou Gramm formierte sich nochmals mit Foreigner.