Felipe Baldomir
«The Man With The Van» is back!

Er ist stets mit seinem Van unterwegs und fährt kreuz und quer durch Europa zu seinen Auftritten – «The Man With The Van» aka Felipe Baldomir.
Diesmal hatte der Musiker nebst vielen guten Vibes, seinem groovigem Sound und seiner grossen Vorliebe für die Schweiz auch sein neues Album «TIDES» (2024) mit dabei.
Felipe Baldomir, der Sing- und Songwriter aus Uruguay ist nach mehreren, erfolgreichen und ausverkauften Schweizer Konzerten vergangenen Jahres wieder zurück im Land der Berge.

Der aufgestellte mittlerweile in Australien lebende blonde Sänger und stets einem Lachen im Gesicht absolviert aktuell gerade seine erste Headliner-Tournee quer durch das Vereinigte Königreich und Europa und stellt zeitgleich sein neues Album vor. Dabei legte er auf ein paar Stopps in der Schweiz ein.

Mit seiner Multi-variablen Darbietung – er spielt Saxophon, Mundharmonika, Drums, Keyboard und Gitarre; am liebsten alles zusammen – und seinem unverkennbaren Gesang schafft es Felipe immer wieder binnen Minuten die Konzert-Location in eine imaginäre Surf-Hut zu verwandeln. Sein Küsten-Sound reicht von der Folk-Welt mit offenen Gitarren-Stimmungen, Mundharmonika und gleichmässigen Power-Beats bis hin zu einer peppigen Klanglandschaft mit groovigen Gitarrenriffs, Loops, druckvollen Saxophonverläufen, Tasten und warmem Gesang.

Sein Tourenplan führte ihn zusammen mit JPson anfangs März in die Innerschweiz nach Seewen in die «Gaswerk-Eventbar» sowie einen Tag später (06.03.2024) in die ausverkaufte Zürcher Location «Inkognito» an der Kanonengasse 33.

Während beiden Sets kam das Publikum jeweils in den Genuss eine spezielle Showeinlage. zusammen mit dem Schweizer Snowboarder und Weltcup-Sieger Pat Burgener interpretierten die beiden Musiker unplugged und nur mit Gitarre und Banjo begleitet den Song «Flow».