Slash Album "4"

Heute ist der offizielle, weltweite Release von Slash ft. Myles Kennedy & The Conspirators viertem Studioalbum welches sich kurz und knapp «4» nennt.

Vor 10 Jahren veröffentlichte der Guns n› Roses Gitarrist sein erstes Soloalbum («SLASH» 2011) und wurde damals schon von Myles Kennedy & The Conspirators während den Liveauftritten begleitet. Aus den damaligen Sessionmusikern wurde mittlerweile – zusammen mit den Frontman Slash – eine richtige Bandformation.
Das Album «4» beinhaltet 10 rockige Songs in der typischen Slash-Gitarrenmanier, obwohl bei den beiden Stücken «C’est La Vie», (Track 3) und «Spirit Love» (Track 7) einen leichten Touch von Country-/Westernstyle herauszuhören ist. Vielleicht ein Hinweis, dass die Band für ihr viertes Album extra nach Nashville reiste um dies in den historischen RCA Studio (Elvis Presley, Dolly Parton u.a.) gemeinsam in einer Livesession (Premiere) einzuspielen und anschliessend zu produzieren.

Fun Fact:
Die britisch-amerikanische AOR-Band Foreigner nutzte 1981 als Albumtitel ebenfalls die Ziffer «4» für ihr damaliges viertes Studioalbum.