Wenn langsam der Tag zu Ende geht, die Sonne bereits im Pazifik versunken ist und die Nacht hereinbricht; wenn die Menschen bereits alle vom Strand nach Hause gefahren sind, die Ruhe einkehrt und es am Santa Monica Beach einsam wird, wirkt der Song «Piano in the Dark» (Album: «Get Here», 1988) der amerikanischen Sängerin Brenda Russell wie der perfekte Soundtrack dazu.

Das Lied hat eine soulige und rhythmische Atmosphäre und behandelt Themen wie Sehnsucht, Beziehung und Emotionen. Es wurde von Brenda Russell zusammen mit Scott Cutler und Jeff Hull geschrieben. Die Texte beschreiben eine Beziehung, die im Verborgenen stattfindet, symbolisiert durch das Bild eines Klaviers im Dunkeln.

Anstelle des Klaviers könnte – wie durch das Artikelbild schön dargestellt – auch dieser verlassene Lifeguard-Tower stehen. Die eingängige Melodie und der gefühlvolle Gesang von Russell liefert dazu den perfekten Metapher.