Topanga Canyon

Der Topanga Canyon für durch die Santa Monica Mountains und ist eine Verbindungsstrasse (California State Route 27) zwischen Topanga Beach (östlich von Malibu) und Woodland Hills, resp. Calabasas.

"Sometimes I drive out to Topanga
And I park my car in the sand..."
(From "Topanga Canyon" by John Phillips)

Zwar ist dieser Canyon nicht so bekannt wie der knapp 60 Meilen in östlicher Richtung entfernte Laurel Canyon (Hollywood Hills), dennoch ist auch der Topanga Boulevard fest in die Musikgeschichte der 60er und 70er bis in die frühen 80er Jahren verankert. John Phillips von The Mamas and The Papas widmete dem Canyon mit dem Song "Topanga Canyon" (Album: "The Wolf King Of L.A.", 1970) eine Hommage.


(YouTube by: TheRealWalterHego)

Linda Ronstadt wie auch The Byrds  fanden für Ihre Alben im Topanga Canyon das geeignete Motiv. So posierten die Byrds-Mitglieder Chris Hillman, Roger McGuinn und Michael Clarke 1968 zusammen mit einem Pferd (l.n.r) an einer Fensterfront eines typischen Canyon Hauses für deren Album "The Notorious Byrd Brothers". Warum ausgerechnet ein Pferd den vierten Platz einnahm und nicht ein anderes Bandmitglied wie beispielsweise David Crosby ist nicht bekannt.

The Byrds Album "The Notorious Byrd Brothers"Linda Ronstadt "Hand Sown...Home Grown"

Knapp ein Jahr später stand das gleiche Haus wieder in Zentrum eines Plattencovers. Nämlich dessen von Linda Ronstadt's veröffentlichtem Album "Hand Sown...Home Grown" (1969). Die heute auf dem Markt erhältlichen Alben mit dem gleichnamigen Titel weisen unterschiedliche Cover auf, es ist aber anzunehmen - und teils zu erkennen - dass das Bildmaterial am selben Ort entstanden ist.

Die damalige Foto-Location an der "Old Topanga Canyon Rd" ist heute in Privatbesitz, daher wird auf die genaue Ortsbezeichnung verzichtet.


Comments are closed.