Peter White

Entspannter Nachmittag mit Peter White's Album "Caravan Of Dreams" aus dem Jahr 1996.
Der  in Luton geborene White gehört zu den grossen Namen in dem Genre Smooth-Jazz und Jazz-Fusion-Gitarrist. Ab 1990 veröffentlichte Peter White mehrere Album darunter auch "Caravan Of Dreams" mit zehn Songs. 

Anspieltipps:
Für einen entspannten Spaziergang kurz vor dem Sunset am Strand von Santa Monica ist definitiv das titelgebende "Caravan Of Dreams", welches mit seinem Piano-Intro gekonnte den Metapher eines orange gefärbten, glitzernden Pazifiks sowie die tiefziehenden Möwen mit der untergehenden Sonne am Horizont vermittelt.

Das breezy daherkommende Stück "Venice Beach" ist dagegen die beste Backgroundbegleitung für einen entspannten Nachmittag auf der Malibu Pier, ein sonniger Sonntagnachmittag, eine leichte, angenehme Priese, gemütliches Zusammentreffen von Freunden, dazu ein paar Häppchen und ein kühler Chardonnay.

Für lange Fahrt nach Hause oder einen Roadtrip empfiehlt sich der Song "Long Ride Home", welcher mit seinen Saxophonklängen und den typischen Gitarreneinlagen den perfekten unbeschwerten Soundtrack liefert für eine stressfreie Autofahrt. Vorbei an der Promenade von Santa Barbara, der Pier von Ventura. Weiter der Küste entlang, stets der Pazifik zu seiner rechten Seite. Am Strand lachende, Beach-Volleyball spielende Menschen, alles ohne Hektik, ohne Stress - gemütliches cruising entlang der Küstenstrasse auf dem Pacific Coast Highway 1.

Fact:
Bevor Peter White sich auf seine Solokarriere konzentrierte, erzielte er bereits erste Erfolge bei der Zusammenarbeit mit dem britischer Singer-Songwriter Al Stewart ("Year of the Cat" (Album: "Year Of The Cat", 1976)


Comments are closed.